Sachertorte

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 130 gr.
Staubzucker 110 gr.
Vanillezucker 0,5 Pkg.
Eier 6
Kochschokolade 130 gr.
Feinkristallzucker 110 gr.
Mehl 130 gr.
Marillenmarmelade etwas
Für die Glasur: etwas
Kochschokolade 200 gr.
Sahne 150 gr.
Butter 50 gr.

Zubereitung

1.Kochschokolade über Wasserbad schmelzen.

2.Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen und mit dem Feinkristallzucker ganz steif ausschlagen.

3.Leicht erwärmte Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die 6 Eidotter und danach die geschmolzene Schokolade einrühren. Vorsichtig die Schneemasse unterrühren. Anschließend wird das Mehl ebenso vorsichtig mit der Masse verrührt.

4.Den Rand der Tortenform (ca. 22 - 24 cm Durchmesser) befetten und bemehlen. Den Boden der Tortenform mit Backpapier auslegen. Die Masse einfüllen und glatt streichen.

5.Die Masse im vorgeheizten Backrohr bei 170°C backen. Die ersten 12-15 Minuten die Backofentür einen fingerbreit offen lassen, damit sich die Masse heben und leicht wölben kann, aber sich noch keine Kruste bildet. Dann die Torte bei geschlossenem Rohr eine Stunde lang ausbacken.

6.Die Torte in der Form auskühlen lassen. Die kalte Torte stürzen und das Backpapier abziehen. Die Torte in der Mitte auseinander schneiden und mit der leichterwärmten Marillenmarmelade bestreichen. Danach wieder zusammensetzen.

7.Für die Glasur die Kochschokolade, Sahne und Butter über einem Wasserbad schmelzen. Die lauwarme Glasur gleichmässig über die Torte und den Rand verteilen. Danach kühlstellen.

8.Man kann die Torte verzieren (auf dem Foto zum 1. Geburtstag unseres Sohnes) oder auch nur mit Schlagsahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Sachertorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sachertorte“