Lammschnitzel mit Haselnusspanade

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammkeulenfleisch 800 g
Haselnuskerne gehackt 1 Päckchen
Semmelmehl selbst gemacht 200 g
Mehl 4 EL
Salz,Pfeffer etwas
Thymian gerebelt 2 EL
Eier zum Panieren 4
Öl zum braten etwas

Zubereitung

1. Das Lammfleisch am besten beim Metzger vorbestellen und gleich schneiden und klopfen lassen. 2. Aus dem Semmelmehl den Haselnüssen und dem Thymian machen wir eine Panaden Mischung. 3. Wir Salzen und Pfeffern das Fleisch. 4. Geben die Eier und das Mehl jeweils in eine Schüssel. 5. Dann wenden wir das Lamm zuerst in Mehl. 6. Dann wenden wir das Fleisch im Ei, das wir zuvor mit einem Schneebesen zerührt haben. 7. Und nun panieren wir es in der Nusspanade bis es schön gleichmäßig darin gewendet wurde. 8. Nun erhitzen wir die Pfanne und geben dann erst da Öl hinzu. 9. Die Lammschnitzel schön Goldbraun braten, aber sie sollten noch Rosa sein. Wichtig ist das Fett erst dann in die Pfanne zu geben wenn die Pfanne heiss ist, so vermeiden wir Krebserregende Stoffe durch zu hohe Erhitzung und das Fleisch brät gleichmäßiger. Hierzu passt hervorragend eine schöne Lammsoße und als Beilage, Rosmarienkartoffeln, oder Kartoffelgratin und grüne Bohnen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammschnitzel mit Haselnusspanade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammschnitzel mit Haselnusspanade“