Aprikosen-Götterspeise-Kuchen

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Aprikosenhälften Abtropfgewicht 480g 1 Dose
Weizen Mehl 250 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Zucker 250 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 4 Stück
weiche Butter oder Margarine 250 g
Aprikosensaft aus der Dose 4 EL
Götterspeise Zitrone 1 Päckchen
Götterspeise Waldmeister 1 Päckchen
Wasser 900 ml
Zucker 200 g
Schlagsahne 400 g

Zubereitung

1.Aprikosenhälften in einem Sieb abtropfen lassen,den Saft auffangen und 4 Esslöffel abmessen.Aprikosen in kleine Würfel schneiden Backblech (30x40 cm) fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze 180 Grad, Umluft 160 Grad

2.Für den teig Mehl mit Backpulver mischen,Zucker,Vanillinzucker,Salz,Eier,Butter oder Margarine und Aprikosensaft hinzufügen und dann ca. 2 Minuten zu einem glatten teig verrühren. Dann die Aprikosenwürfel unterheben.

3.Den Teig aufs Blech geben und gleichmässig verteilen.

4.Auf mittlerer Schiene den Boden ca. 35 Minuten backen. Danach den Kuchen auf ein Kuchenrost stellen und erkalten lassen

5.Für den Belag Götterspeise getrennt nach Packungsanleitung,aber nur mit jeweils 450ml Wasser und 100g Zucker zubereiten. Sahne steif schlagen und halbieren.Wenn die Götterspeiseflüssigkeit anfängt dicklich zu werden,eine Sahnehälfte unter die Gelbe,die andere Sahnehälfte unter die Grüne Götterspeise heben.

6.heben. Die gelbe und grüne Creme auf dem Gebäckboden verteilen und mindestens noch eine Stunde kalt stellen.

7.Nach belieben verzieren. Schmeckt vor allem Kindern :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Götterspeise-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Götterspeise-Kuchen“