Spargel mit Sauce Hollandaise, Pommes Parisiennes und Tatarsteak

( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rinderfilets à 150 g 5 argentinische
1,5 kg Spargel etwas
kleine vorgekochte Kartöffelchen 700 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Eigelb 4
zerlassene Butter 300 g
Weißwein etwas
Zitronensaft etwas
Butter zum Braten 30 g
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Kirschtomaten 120 g
Pinienkerne 80 g
Chilischoten 2
Sojasoße 3 EL
Limone 1 unbehandelte
Basilikum etwas
Koriander etwas
Olivenöl etwas
Honig etwas

Zubereitung

1.Spargel schälen und von den Enden ca. 2 cm abschneiden. Kartöffelchen waschen und trocken tupfen.

2.Für das Topping die Frühlingszwiebel, Kirschtomaten und Chilis zerkleinern, von der Limone die Schale abreiben, den Basilikum und Koriander zerkleinern, in einer Schüssel alles zusammenmischen und mit Sojasoße, Olivenöl und Honig abschmecken.

3.Die Filets an der Oberseite einer jeden Scheibe mit einen scharfen Messer rautenförmig einschneiden, mit einem Bindfaden an der Längsseite umwickeln und mit Pfeffer würzen. In einer Grillpfanne auf der Unterseite ca. 3-5 Minuten scharf in Butter anbraten.

4.Die Kartöffelchen in ein wenig Öl langsam anbraten und mit Paprikapulver bestreuen.

5.Spargel in Wasser mit Salz und ein wenig Butter ca. 10 Minuten kochen. Nun 4 Eidotter (Zimmertemparatur), ein wenig Weißwein und Limonensaft im Wasserbad aufschlagen und mit den 300 g zerlassener Butter langsam zu einer cremigen Hollandaise schlagen. Nach Geschmack würzen.

6.Steaks mit Topping und gerösteten Pinienkernen auf die Teller geben, die Pommes Parisiennes und den Spargel daneben anrichten und die Sauce Hollandaise separat dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel mit Sauce Hollandaise, Pommes Parisiennes und Tatarsteak“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel mit Sauce Hollandaise, Pommes Parisiennes und Tatarsteak“