Berliner Gurkensuppe mit Flusskrebsen

( 0 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Salatgurken 3
Butter 75 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 750 ml
Vollkorntoast 6 Scheiben
Flusskrebsfleisch 200 g
1,5 Bund Dill etwas
Tabasco 2 Tropfen
Speisewürze etwas
Speisestärke 3 TL

Zubereitung

1.Die Salatgurken schälen und halbieren. Dann die Kerne ausschaben und das Fruchtfleisch würfeln oder in feine Scheiben schneiden.

2.Nun 40 g Butter in einem Suppentopf erhitzen und die Gurkenstücke darin glasig dünsten. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen und mit der Gemüsebrühe angießen. Dann die Gurken bei mittlerer Hitze maximal 2 Minuten weich köcheln.

3.In der Zwischenzeit die Vollkorntoastscheiben ausstechen. Anschließend die restlichen 35 g Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Danach das Flusskrebsfleisch anbraten.

4.Nun den Dill abbrausen und trocken schütteln. Dillfähnchen von den Stängeln zupfen und klein hacken.

5.Zum Schluss die Suppe mit Salz, Pfeffer, 2 Tropfen Tabasco und evtl. Speisewürze abschmecken. Mit Speisestärke andicken und mit Dill bestreuen. Die Croûtons auf die Suppe geben und gleich servieren, damit sie nicht zu weich werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Gurkensuppe mit Flusskrebsen“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Gurkensuppe mit Flusskrebsen“