Obstkuchen mit exotischen Früchten.

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
gebackener Mürbteigboden 1
Wienerboden 0,5
gekochte Vanllecreme 1
Schlagsahne 200 ml
Gelatine 4 Blatt
Früchte: etwas
Birnen 0,5 Dose
Pfirsich 0,5 Dose
Kiwi, Ananas 1
Physalis 1 Pk.
Erdbeeren 250 g
Trauben 200 g
Pitahaya 1
Tortenguß, klar 2 Pk.
Mandeln, gehobelt, gerüstet 100 g

Zubereitung

1.Den Wienerboden einige Stunden oder am Vortag backen. Die Vanillecreme kochen, bei gelegentlichem Umrühren erkalten lassen.

2.In der Zwischenzeit alle Zutaten vorbereiten. Den halben Wienerboden noch einmal durchschneiden. Den Mürbteigboden mit 1 EL Marmelade streichen, in den Tortenring einsetzen. Boden darauflegen.

3.Gelatine im kaltem Wasser einweichen, Sahne mit 1 Pk. Vanillinzucker steif schlagen. In die Schüssel erkaltene Vanillecreme geben, ausgedrückte und heiße Gelatine reinmischen, mit der Sahne vermengen. 2/3 der Füllung streichen, den zweiten Boden darauflegen, mit der restlichen Füllung streichen, einige Stunden kalt stellen.

4.Dann beliebig mit den Früchten belegen, Tortenguß daraufgießen, kalt stellen. Kuchen vom Ring lösen, mit etwas Sahne einstreichen, einmandeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Obstkuchen mit exotischen Früchten.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Obstkuchen mit exotischen Früchten.“