Salat: Mediterraner Nudelsalat

2 Std 25 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln, klein; ich habe Orichiette genommen 200 g
Cocktailstrauchtomaten 250 g
Zuckerschoten 250 g
Tomaten getrocknet 5 Stück
Zitrone frisch, BIO 1 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauch frisch, Zehe 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle, Salz etwas
Balsamico-Essig 2 EL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zucker braun Rohzucker 1 Prise
Basilikum zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Getrocknete Tomaten mit wenig kochendem Wasser übergießen. Nudeln nach Packungsangabe kochen. Zuckererbsen putzen, Fäden entfernen, größere halbieren und 2 Minuten in kochendem, kräftig gesalzenem Wasser blanchieren, danach in Eiswasser abkühlen. Die eingeweichten Tomaten in winzige Stücke schneiden.

2.Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Den Knoblauch in winzige Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und mit der Messerklinge auf einem Brett mit dem Salz zu einer homogenen Paste verreiben. Die Zitrone auspressen, den Saft in eine ausreichend große Schüssel geben. Dazu die Knoblauchpaste, die Würfelchen der getrockneten Tomate und Zwiebel sowie Balsamico, Gewürze und Öl geben.

3.Die lauwarmen Nudeln in die Marinade geben, blanchierte, abgekühlte Zuckerschoten und halbierte Cocktailtomaten zugeben. Alles miteinander vermischen und mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Dann ggf. noch nachwürzen, mit Basilikum garnieren und servieren. Guten Appetit!

4.Sollte der Salat nach dem Durchziehen zu trocken sein, gebe ich noch ein wenig fettfreie selbst gekochte Gemüsebrühe dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Mediterraner Nudelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Mediterraner Nudelsalat“