Beilagen - Zitronenrisotto

30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Arborioreis 100 g
Zwiebel frisch 1 klein
Knoblauchzehe 1 Stück
Bio-Zitrone 1 Stück
Weißwein trocken 50 ml
Gemüsebrühe 1 l
Parmesan gerieben 2 EL (gestrichen)
Olivenöl 1 EL
Kurkuma Gewürz 1 Prise

Zubereitung

1.Die Zitronenschale mit einem Zestenreißer abschälen oder die Zitrone mit dem Sparschäler schälen und die Abschnitte in feine Streifen schneiden. Wegen der Verwendung der Schale ist es wichtig, dass es sich um Bio-Qualität handelt. Die Zitrone auspressen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Gemüsebrühe erhitzen. Sie muss die Temperatur des Risottos haben oder wärmer aber nicht kälter sein.

2.Im heißen Öl erst die Zwiebel und dann den Knoblauch andünsten. Den Reis hinzufügen und kurz anbraten. Mit dem Zitronensaft und dem Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen, bis alles bedeckt ist. Rühren, rühren, rühren! Von Zeit zu Zeit, wenn die Flüssigkeit verkocht ist, warme Brühe angießen. Der Reis braucht ca. 20 Minuten. Kurz vor Ende der Garzeit die Zitronenschale und den Parmesan unterheben und mit Kurkuma abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilagen - Zitronenrisotto“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilagen - Zitronenrisotto“