Rhabarber-Baisertorte

54 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4 mittelgross
Butter 125 Gramm
Salz 1 Prise
Vanillezucker 3 Päckchen
Zucker 375 Gramm
Mehl 150 Gramm
Backpulver 2 TL
Milch 5 EL
Mandelblättchen 40 Gramm
Rhabarber frisch 500 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Schlagsahne 400 Gramm
Puderzucker 1 EL
Fett für die Form etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen .Eier trennen . Fett, Salz , 1Päckchen V-zucker und 125g Zucker cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren .

2.Mehl und Backpulvermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren .Eine Springform (26cm) fetten. Hälftedes Teiges darin glatt streichen .

3.2 Eiweiß steif schlagen ,100 g Zucker dabei einrieseln lassen . Eischnee Locker auf den Teig streichen, 20 gr. Mandeln darüberstreuen . Boden im Backofen 25-30 min. backen , herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen .Vorsichtig vom Springformrand lösen und auskühlen lassen .

4.2 Eiweiß steif schlagen , 100g Zucker einrieseln lassen Restlicher Teig, Eischnee und Mandeln wie zuvor verarbeiten , backen lassen .

5.Rhabarber putzen , waschen und in kleine Stücke schneiden . 100ml Wasser ,50-75gr Zucker und Rhabarber in einen Topf geben , zugedeckt aufkochen und ca. 5 min köcheln lassen . Puddingpulver und 4 EL wasser glatt rühren ,inin den kochenden Rhabarber rühren nochmal aufkochen und unter Rühren ca. 1min köcheln lassen . Die Grütze etwas abkühlen lassen .

6.Einen der Tortenboden auf eine Platte setzen , warme Grütze gleichmäßig drauf verteilen , kalt stellen ,Sahne steif schlagen und den übrigen V-Zucker dabei einrieseln lassen .Sahne auf die ausgekühlte Grütze streichen , und die zweiten Tortenboden aufsetzen und die Torte mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Baisertorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Baisertorte“