Apfelkuchen mit Streuseln

1 Std 25 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
säuerliche Äpfel 1,25 kg
Zitronensaft 6 EL
Butter/Margarine 250 g
Zucker 150 g
Salz etwas
Mehl 375 g
Haselnüsse gemahlen 50 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 5
Backpulver 1 Päckchen
Milch 75 ml

Zubereitung

1.Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.In einer großen schüssel mit 250 g weichem Fett, 150 g Zucker, dem Vanillinzucker, 1 Prise Salz den Eiern, der Milch und 375 g Mehl mit dem Backpulver einen Rührteig herstekllen. Die Apfelstücke unterheben und auf ein gefettetes Backblech, am besten mit einem Backrand, sterichen.

3.Für die Streusel 200 g Butter, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 250 g Mehl und die Haselnüsse erst mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten, dann mit den Händen zu groben Streuseln verarbeiten. Streusel gleichmäßig auf dem Apfelrührteig verteilen. Backen im E-Herd bei 175° C, Umluft 150° C, Gas Stufe 2, 30 -35 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Streuseln“