Arme Leute Essen

45 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 400 gr
Aubergine frisch 1
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Rispentomaten klein 7 Stk
Passierte Tomaten 250 gr
Parmigiano Reggiano 100 gr
Basilikum etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
33 (8)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Zunächst wird die Aubergine gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten. Diese werden gesalzen und abgedeckt. Das hat den Sinn das die Bitterstoffe der Frucht entzogen werden... Das behalten wir so ca 30 min bei.

2.Die Spaghetti müssen natürlich gekocht werden sonst wird das nichts hier... Wie das geht wisst Ihr ja.. Nun gehts ans schneiden . Zuerst die Frühlingszwiebeln waschen und den Lauch in kleine Ringe den Rest der Aubergine in Würfel schneiden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die kleinen Rispentomaten vierteln .

3.In einer heißen Pfanne die Auberginenscheiben im Olivenöl von beiden Seiten anbraten . herausnehmen und beiseite stellen. Nun wieder Olivenöl in die Pfanne geben und das Gemüse anschwitzen , die passierten Tomaten hinzufügen etwas kleingehackten Basilikum dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Tomatenviertel dazugeben und vom Herd nehmen.

4.Die Scheiben der Aubergine auf die Arbeitsfläche legen . Je eine Hand voll Spaghetti in diese einrollen. Die Tomatensoße in eine Auflaufform geben und die Spaghettischleifen darauf verteilen. Mit dem grob geraspeltem Parmesan bestreuen und etwas Olivenöl obenauf geben. 15 min bei 200 Grad im Ofen überbacken . Heute mal ohne Fleisch aber das gibt es ja sonst immer... Ich wünsche euch Guten Appetit..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Arme Leute Essen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Arme Leute Essen“