Kirschquark-Schichttorte

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eiweiß 4
Eigelb 4
Zucker 165 gr.
Wasser 4 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 165 gr.
Backpulver 3 Teelöffel (gestrichen)
Götterspeise Kirsch für 1/2 l zum Kochen 1 Päckchen
Zucker 100 gr.
Quark 250 gr.
Sahne 250 gr.
Tortenguss rot 2 Päckchen
Kirschen Schattenmorellen 1 Glas

Zubereitung

Eiweiß steif schlagen, Eigelb mit Wasser schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker einrühren und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl mit Backpulver mischen und über die Eimasse sieben. Kurz unterrühren. Dann vorsichtig das Eiweiß unterheben. In eine auf dem Boden gefettete Springform (26) füllen und bei 200 °C Ober- und Unterhitze etwa 15-20 Min. backen. Aus der Form nehmen und waagerecht durchschneiden. Auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum setzen. Götterspeise mit 1/4 l Wasser anrühren und 10 Min. quellen lassen. Bei schwacher Hitze erwärmen (nicht kochen !) abkühlen lassen. Quark mit Zucker verrühren, Sahne steif schlagen. Sobald die Götterspeise zu gelieren beginnt, Quark einrühren und die Sahne unterheben. Hälfte der Creme auf den unteren Boden streichen, 2. Boden auflegen und mit restlicher Creme bestreichen. 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Tortengusspulver mit 100 ml. Wasser anrühren, Kirschen dazugeben und aufkochen lassen. Vorsichtig auf der Torte verteilen und nochmals 30 Min. kühlen. Tortenring entfernen und nach Belieben eventl. noch mit geschlagener Sahne und Schokoraspeln am Rand verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirschquark-Schichttorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirschquark-Schichttorte“