Creme Brulée Törtchen

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 150 gr.
Zucker 25 gr.
Butter 125 gr.
Wasser etwas
Eigelb 4
Zucker 50 gr.
Sahne 400 gr.
Vanilleschote 1
Brauner Zucker etwas

Zubereitung

1.Für den Teig: Mehl, Zucker und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten, evtl. etwas Wasser zufügen. Den Teig anschließend ca 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Den Teig ausrollen und 6 Tortelletförmchen damit auslegen, mit der Gabel einstechen und noch einmal ca. 20 min. kalt stellen.

3.Den Teig danach mit Alufolie bedecken, die Förmchen mit Bohnen oder Linsen etc. befüllen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 190 Grad 15 min. backen. Bohnen o. ä. und Alufolie entfernen und den Teig noch einmal 10 min. backen

4.Für die Füllung: Das Eigelb mit dem Zucker verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vanilleschote auskratzen und die Schote zusammen mit dem Mark und der Sahne erhitzen. Danach die Schote wieder entfernen und anschließend langsam unter ständigem Rührem zu der Eimischung gießen

5.Die Sahnecreme in einem Topf noch einmal erhitzen - nicht kochen ! - bis sie eingedickt ist.

6.Die Creme anschließend in die Tortelettes füllen und über Nacht kalt stellen.

7.Die Törtchen mit braunem Zucker bestreuen und kurz grillen. Anschließend die Törtchen wieder kühl stellen.

8.Die Törtchen schmecken auch gut, wenn man einige Erdbeeren klein schneidet und unter die Creme hebt. Oder einfach mit etwas Obst (Erdbeeren, Beeren etc.) serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Creme Brulée Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Creme Brulée Törtchen“