Pfifferlinge gebraten als Beilage

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfifferlinge frisch 400 Gramm
Petersilie gehackt 1 Bund
Zwiebel gehackt 1 mittelgroße
Salz 2 Prisen
Pfeffer 1 Prise
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Butter 40 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Pfifferlinge waschen und putzen, dann abtropfen lassen.

2.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln gut anbraten, bis sie mehr als glasig sind.

3.Jetzt die Pilze dazugeben und unter Zugabe der Butter kräftig schmoren, bis der entstehende Saft reduziert ist.

4.Unter Zugabe von Salz und Pfeffer die Pilze weiterbraten bis sie Euerem Geschmack entsprechen. Zum Schluß die Petersilie dazugeben, kurz mitbraten und servieren zu Wild, Rind oder anderem kräftigen Fleisch. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Pfifferlinge gebraten als Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfifferlinge gebraten als Beilage“