Selfmade Sushi

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frischer Lachs 200 g
frischer Tunfisch 200 g
frischer Butterfisch 200 g
Gurke 1
Avocado 1
Sushi-Reis 300 g
eingelegter Ingwer 1 Glas
Reisessig 4 EL
Zitrone 1
japanische Sojasoße etwas
Wasabi 1 Tube
Noriblätter 1 Packung
helles Sesamöl 2 EL

Zubereitung

1. Zunächst den Reis sorgfältig mit kaltem Wasser abspülen, um so die Stärke rauszuwaschen. 2. Nun den Reis nach Packungsanweisung klebrig kochen. 3. Inzwischen den Fisch entweder in längliche etwas dicke Stücke schneiden für die Makis oder in dünne Scheiben für die Nigiris und das Gemüse in kleine Stücke schneiden. 4. Den gekochten Reis nun mit dem Reisessig, dem Sesamöl und dem Zitronensaft der Zitrone aromatisieren. 5. Für die Makis: Ein Noriblatt mit der glatten Seite nach unten auf eine Bambus-Rollmatte legen (aushilsweise könnte auch extrastarke Alufolie reichen). Eine Längsseite muss an das Ende der Matte gelegt werden. Nun das Noriblatt mit Reis bedecken etwa 0,5 bis 1 cm hoch. Beachten Sie bitte, das an beiden Längsseiten ungefähr 2 cm nicht mit Reis bedeckt werden. In der Reismitte nun eine kleine Längsfurche ziehen und mit den Fingerspitzen ein wenig Wasabipaste hineinstreichen. Anschließend je nach Belieben die Reisfurche mit dem Fisch oder Gemüse auffüllen. Die Rollmatte am unteren Ende leicht anheben und versuchen mit Hilfe der Finger das Noriblatt und den Reis um die Füllung herum zu einer festen Rollen zu formen. Am besten versuchen die Füllung mit den Fingern leicht festzuhalten. Nun die eingerollte Bambusmatte fest zusammendrücken und leicht mit den Händen darüber streichen. 6. Anschließend ein scharfes Messer in Essigwasser (2 EL Essig und Wasser) tunken und die Rolle in gleichmäßige Stücke schneiden. 7. Für die Nigiris: Den Reis mit starkem Druck in der Handfläche zu kleinen Rollen formen, die an der Ober-und Unterseite dann leicht flachgedrückt werden. (am besten die Hände mit Wasser befeuchten und mehrmals den Reis stark drücken bis er ganz fest klebt). 8. Etwas Wasabi auf den Reis streichen und die Fischscheiben darauf legen. 9. Nun das Sushi auf einer großen Platte anrichten und dazu Wasabi, den eingelegten Ingwer und Sojasoße in kleinen Schälchen angerichtete servieren. Tip: Zunächst ein wenig Wasabi in die Sojasoße geben, das Sushistück in die Soße tunken und mit Ingwer belegen. Sushi wird traditionell mit Stäbchen oder den Händen gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selfmade Sushi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selfmade Sushi“