Salate: Reissalat mit Currysosse

Rezept: Salate: Reissalat mit Currysosse
Aus der Bärchenküche
7
Aus der Bärchenküche
2
4919
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Tasse
Basmati-Reis
300 Gramm
Hühnerbrustfilet
1 Kleine Dose
Ananas
1 Dose
Spargel
1 Kleine Dose
Erbsen
1 Flasche
Curry-Grillsoße
Hühnerbrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
18,8 g
Kohlenhydrate
22,9 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Salate: Reissalat mit Currysosse

Pfannengerührtes Huhn mit Chilis und Erdnüssen
Hühnerfleisch mit Zitronengras gai phad tuo ngogThailändisch
Asiatisches Hühnchen mit Broccoli und Möhren aus dem Wok

ZUBEREITUNG
Salate: Reissalat mit Currysosse

Hühnerbrust in Hühnerbrühe garen. rausnehmen und in Würfel schneiden. Reis in 2 Tassen der Hühnerbrühe garen. Ananas und Spargel in kleine Stücke schneiden, und alles mit den Erbsen und der Currysosse vermischen und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

KOMMENTARE
Salate: Reissalat mit Currysosse

Benutzerbild von Test00
   Test00
Einfach nur lecker. Du kochst prima. LG. Dieter
Benutzerbild von rickyundgaby
   rickyundgaby
Und um dein Rezept zu ergänzen: Alles in eine große Frischhaltebox packen, frisches Baguette dazu und a Flascherl Wein und dann ab an den See!!! Die Sonnenanbeter werden erblassen! LG Gaby

Um das Rezept "Salate: Reissalat mit Currysosse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung