Kalbsroulade mit Schinken und Salbei an Gemüsegratin und Polentaplätzchen

von dpd
Kalbsroulade mit Schinken und Salbei an Gemüsegratin und Polentaplätzchen - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
5 Stück
Kalbsroulade
5 Scheibe
Serranoschinken
10 Blatt
Salbei
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Schuss
Olivenöl
200 ml
Sherry
400 ml
Kalbsfond
2 TL
Speisestärke
Polentaplätzchen
400 ml
Milch
400 ml
Wasser
200 Gramm
Polenta
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Bund
Rosmarin
2 EL
Butterschmalz
Gemüsegratin
5 Stück
Tomaten
1 Stück
Aubergine frisch
2 Stück
Zucchini
10 Gramm
Parmesan
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Stück
Knoblauchzehe
1 Bund
Rosmarin
50 ml
Öl
1
Das Rouladenfleisch klopfen und jeweils von einer Seite salzen und pfeffern. Auf die andere Seite je 2 (oder mehr) Salbeiblätter und darauf den Schinken legen. Anschließend aufrollen und mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren.
2
Jetzt Öl in der Pfanne erhitzen und die Rouladen darin 6 Minuten rundum goldbraun anbraten. Danach die gebratene Rouladen in eine Form legen und im auf 80 °C vorgeheizten Backofen fertig garen.
3
In der Zwischenzeit den Sherry und Kalbsfond bei mittlerer Hitze 5 Minuten zusammen kochen lassen. Die Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Soße einrühren und kurz aufkochen lassen.
4
Für die Polentaplätzchen Milch und Wasser mit Gewürzen aufkochen, den Polentagrieß hinzufügen und 5 Minuten bei niedriger Temperatur einrühren. Anschließend die Masse auf ein Blech mit Backpapier streichen und - mit Folie bedeckt - abkühlen lassen. Danach die Plätzchen ausstechen, in Dreiecke schneiden und in Butterschmalz von jeder Seite 3 Minuten braten.
5
Für das Gemüsegratin Aubergine und Zucchini putzen, in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit Olivenöl, abgezogenem und gehacktem Knoblauch, sowie ein paar Rosmarinzweigen braten.
6
Nun die Tomaten häuten, in Scheiben schneiden und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Gemüsescheiben in 5 kleinen Ringen/Förmchen stapeln, dabei zwischen die einzelnen Scheiben etwas Parmesan geben. Mit Parmesan abschließen. Zum Schluss die 5 Gratins ca. 15 Minuten bei 200 °C backen.