Riesenmuschel mit geschmolzenen Bonbons

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Jakobsmuschelschalen 2
Bonbons nach Wahl etwas
Lakritzschnecke 1

Zubereitung

1.Die Jakobsmuschelschalen beim Fischhändler kaufen. Dann im Supermarkt vorbei schauen und ungehemmt wie ein Kind ins Bonbonregal greifen. Nehmt einfach die Tütchen die euch spontan ansprechen, es geht um den Spass am Ausprobieren.

2.Füllt jetzt die Muschelschalen mit bunten Bonbons, die mit der abgerollten Lakritze von einander getrennt werden können.

3.Nun setzt die gut gefülltrn Muschelschalen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt die Bonbons im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten, bis sie geschmolzen sind. Die Schleckmuscheln aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

4.Übrigens, harte Bonbons, säuerliche und leicht durchsichtige Bonbons schmelzen am besten. Sie passen sich perfekt der Muschelform an. Weiche und eher undurchsichtige Bonbons lassen sich auch verwenden, schmelzen allerdings nicht so gut. Schaumerdbeeren sind eher ungeeignet, sie quellen auf, aber schmelzen nicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Riesenmuschel mit geschmolzenen Bonbons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Riesenmuschel mit geschmolzenen Bonbons“