Gulasch aus dem Schnellkochtopf

Rezept: Gulasch aus dem Schnellkochtopf
34
01:10
7
207859
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Rindergulasch
750 g
Zwiebeln
2
Paprika rot
4 EL
Paprikapulver edelsüß
1 EL
Paprikapulver scharf
3 EL
Tomatenmark
750 ml
Rinderbrühe
4 EL
Öl
Salz
Pfeffer bunt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
6,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulasch aus dem Schnellkochtopf

Pommes

ZUBEREITUNG
Gulasch aus dem Schnellkochtopf

1
Die Zwiebeln und die Paprika würfeln.
2
ca. 4 EL Öl (ich nehme neutrales Öl, also Distelö, oder Rapsöl) im Schnellkochtopf erhitzen. Die Zwiebeln zugeben und glasig braten.
3
Das Gulasch zugeben und rundrum gut anbraten. Jetzt das Paprikapulver zugben und das Tomatenmark unterrühren. Anschließend die Paprikawürfel zugeben.
4
Das Ganze mit ca. 750 ml Rinderbrühe (heiß) aufgießen. Das Fleisch soll bedeckt sein. Jetzt den Deckel auf den Schnellkochtopf und auf dem zweiten Ring ca. 30 Minuten kochen lassen. Wer keine Erfahrung mit Schnellkochtöpfen hat: Sobald der 2. Ring zu sehen ist die Temperatur herunterdrehen! Nach den 30 Minuten Kochzeit den Topf von der Hitzequelle nehmen und den Dampf vorsichtig ablassen. Erst nachdem kein Dampf mehr austritt den Deckel öffnen.
5
Das Gulasch nun noch mal abschmecken. Bei Bedarf noch nachsalzen (was aber wahrscheinlich nicht nötig sein wird, da die Rinderbrühe schon genug Salz intus hat) und bei Bedarf nach Geschmack noch Pfeffer zugeben. Wers milder mag kann noch einen Schuß Sahne zugeben.
6
Falls nötig das Gulasch mit Soßenbinder etwas abbinden. Dazu passen Nudeln. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Gulasch aus dem Schnellkochtopf

Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Im Schnellkochtopf habe ich es früher auch immer gekocht - das geht superschnell (bei mir sogar 25 Minuten) und schmeckt klasse. Ich hab's so ziemlich genau so gemacht wie Du hier...
HILF-
REICH!
   LisaSchmitt
Das Rezept ist spitze!! Ich hätte nur noch eine Frage wenn ich Schweinefleisch nehme muss ich es länger wie 30 min garen? Danke
   twietys
Habe dieses Rezept schon öfters gekocht. Finde es sehr lecker!!
Benutzerbild von Chrissy50
   Chrissy50
das eine leckere sache lg chrrissy
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Spart Zeit und ist zudem super lecker. Volle 5 und LG Wolfi

Um das Rezept "Gulasch aus dem Schnellkochtopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung