Kirmeskuchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig: etwas
einen Hefeteig nach Grundrezept zubereiten etwas
Belag: etwas
Margarine 100 Gramm
Zucker 50 Gramm
Eier 2
Zitronenaroma etwas
Zitronensaft 2 EL
Quark 750 Gramm
Vanillepudding aus 400ml Milch und 3 EL Zucker 1
Guß: etwas
Margarine 175 Gramm
Öl 3 EL
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 2
Rum 4 EL
Rumaroma 0,5 Fläschchen
Bittermandelöl 3 Spritzer
Eier 2 große
Mehl 60 Gramm
Backpulver 0,5 TL
Streusel: etwas
Zucker 75 Gramm
Mehl 75 Gramm
Margarine 50 Gramm
Zucker 1 Hand voll
zum Verfeinern: etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

Die Margarine mit Zucker und Eiern verrühren, Zitronenaroma und Zitronensaft hinzufügen. Den Quark unterziehen. Einen Pudding nach Grundrezept bereiten (reduzierte Milchmenge!), leicht auskühlen lassen und zu der Quarkmasse geben. Kräftig verrühren. Mit dieser Quarkmasse, die nicht süss schmecken darf, einen ausgerollten Hefeteig bestreichen. Für den Guß die Margarine zerlassen, Öl, Zucker, Vanillezucker, Rum, Rumaroma und Bittermandelöl zufügen und kräftig mit dem Schneebesen verrühren. Eier zugeben und weiter rühren. Zuletzt Mehl und Backpulver unterheben. Diesen süssen Guß, der nach dem Backen ganz knusprig sein wird, auf die Quarkmasse geben. Aus Zucker, Mehl und der zerlassenen Margarine kleine Streusel kneten und auf dem Guß verteilen. Eine Handvoll Zucker darüber streuen. Backen: 30 - 35 Minuten bei 180 bis 200 Grad. Auskühlen lassen. Vor dem Servieren dünn mit Puderzucker bestäuben. Der Kuchen macht bissl Arbeit, aber der Geschmack läßt die Arbeit vergessen. Er ist einfach lecker, müßt ihr ausprobieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirmeskuchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirmeskuchen“