Rollschinken im Brotteig

2 Std 35 Min mittel-schwer
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rollschinken 1,5 kg
Brotteigmischung für Bauernbrot 500 g
Wasser 370 ml
Ei 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Rollschinken in Alufolie einpacken, so daß die Flüssigkeit am Schinken bleibt. Im Backofen bei 160° 90 Minuten garen. Herausnehmen - Netz entfernen und etwas abkühlen lassen. Die Flüssigkeit vom Schinken für einen leckeren Kartoffelsalat auffangen.

2.In der Zwischenzeit 500 g Brotteigmischung mit 370 ml warmen Wasser ca. 40 ° mit dem Kndethaken verrühren, dann 4 Minuten lang kneten. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

3.Teig nocheinmal durchkneten und in 2 Teile teilen. Rollschinken ebenfalls der Länge nach teilen. Etwas auswellen und Schinken darauflegen. Ei in Eigelb und Eiweiß teilen.

4.Ränder mit Eiweiß bestreichen und den halben Schinken darin einpacken. Vorgang mit dem 2. Teil nochmal wiederholen. Die beiden Laibe mit Eigelb bestreichen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und in der Mitte ein Kreuz einritzen.

5.bei 180° Umluft im Backofen 60 Minuten backen. Dazu eine leckerer Kartoffel-Feldsalat. -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rollschinken im Brotteig“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rollschinken im Brotteig“