Kohlrouladen

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen vom Vortag 1 St
heiße Milch 0,125 l
Salz, einige Weißkohlblätter 4-8 je nach Größe etwas
Hackfleisch gemischt 500 g
Ei 1 St
1/2 TL Thymian getrocknet, schw. Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie 1 Bund
Speck gewürfelt 50 g
Öl 3 EL
Zwiebel 1 St
Fleischbrühe 0,25 l
Tomatenmark 2 EL
Saure Sahne 100 g

Zubereitung

1.Das Brötchen würfeln und mit der heißen Milch übergießen. 2 l Wasser zum kochen bringen, vom Kohlkopf 4 große oder 8 kleine Blätter ablösen. Im kochenden Salzwasser ca. 5 Min blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch und dem Ei gründlich verkneten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Petersilie hacken und Hälfte unter die Hackfleischmasse mischen. Die Speckwürfel mit 1 EL Öl in einen Schmortopf knusprig anbraten, herausnehmen, die Zwiebel klein hacken und im Speckfett unter Rühren kurz anbraten. Aus dem Topf nehmen und mit den Speckwürfeln unter den Fleischteig mengen. Die Kohlblätter ausbreiten und die Füllung darauf verteilen. Die Blätter seitlich einschlagen und aufrollen. Das restliche Öl in den Topf zum Speckfett geben und erhitzen. Die Rouladen rundum anbraten. Die Brühe angießen und den Deckel auflegen. Bei kleiner Hitze etwa 30 Min schmoren. Ab und zu mit Brühe begießen. Die fertigen Kohlrouladen aus dem Topf nehmen, abgedeckt warm halten. Das Tomatenmark in die Brühe rühren und bei starker Hitze ca. 2 Min köcheln lassen. Die Saure Sahne untermischen, die Sauce nun nicht mehr aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie einstreuen. Die Kohlrouladen mit der Sauce servieren.

2.Kohlrouladen, Krautwickerl, Hackfleischfüllung

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen“