Strauben, Kringelfritz

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 g
Milch 350 ml
Salz 1 Prise
Zucker 1 EL
Eier 3 Stück
zerlassene Butter 60 g
Sonnenblumenöl 1 Liter
Zucker 50 g
Zimt 1 Messerspitze
Grappa oder Schnaps 2 cl

Zubereitung

Zum zubereiten der Kringelfritz erwärmen Sie die Milch, und geben die Butter dazu. Wenn die Butter zerlaufen ist, lassen Sie die Milch wieder etwas abkühlen. Sieben Sie das Mehl. Trennen Sie die Eier, und schlagen das Eiweiß mit der Prise Salz steif. Verrühren Sie den Grappa mit den Eigelb. Rühren Sie das Mehl und Zucker in die Milch. Anschließend die Eigelbe unterrühren. Jetzt den Teig gut rühren! Zum Schluss das Eiweiß unterheben. Der Teig ist nun fertig zum backen. Erhitzen Sie nun in einem Topf das Sonnenblumenöl auf 175° C Wichtig die Temperatur sollte nicht 180°C übersteigen! Benutzen Sie einen Thermometer. Nun haben Sie die Wahl, den Teig mit einem Gießbehälter kreuz und quer in den Topf laufen zu lassen bis eine feste Form entsteht, oder benutzen Sie einen extra dafür angefertigten Straubentrichter, mit dem Sie den Teig schneckenartig in das heiße Öl laufen lassen. Von beiden Seiten goldgelb backen. Anschließend warm mit Puderzucker oder Zimt und Zucker servieren. Alternativ gibt es auch speziell für Marktverkäufer oder Gastronomen eine Backmischung für Kringelfritz die in kürzester Zeit und gleichbleibende Qualität sorgt. Mehr Infos dazu im Netz.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Strauben, Kringelfritz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...