Amaretto-Kugeln

Rezept: Amaretto-Kugeln
ein Traum in Weiss
9
ein Traum in Weiss
01:00
7
1797
Zutaten für
40
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
280 gr
Mehl
50 gr
gemahlene Mandeln
60 gr
gemahlene Haselnüsse
80 gr
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
2
Eigelb
2 EL
Amaretto
1 TL
Kaffeepulver Insant
175 gr
Butter
50 gr
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
34,1 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Amaretto-Kugeln

Kürbis-Walnuss-Küsschen
Zimtpapageien

ZUBEREITUNG
Amaretto-Kugeln

1
Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eigelb, Amaretto und Kaffeepulver in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in kleine Stückchen daraufgeben. Alles zu einen glatten Teig verarbeiten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde kaltstellen.
2
Den Teig zu Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen. Davon 2-3 cm lange Stücke abschneiden und mit den Händen zu Kugeln formen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Kugeln darauf setzen.
3
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und die Kugeln etwa 10 Minuten hell backen.
4
Puderzucker mit Vanillezucker mischen und in einen tiefen Teller geben. Die heissen Kugeln vorsichtig darin wälzen und dann auf einem Kuchengitter audkühlen lassen.

KOMMENTARE
Amaretto-Kugeln

Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
oh das ist ja köstlich prob. ich gerne 5 ***** Lg GHEX
Benutzerbild von Mellie71
   Mellie71
Mein Schwiegervater hat wie jedes Jahr Plätzchen in Auftrag gegeben. Mal sehen, was er dazu sagt. Schon mal 5* von mir für das Rezept, lg Mellie
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Wird sofort mitgenommen fuer mein Weihnachtsteller 5 Sterne von Amerika
   Snoppy
Muss ich unbedingt ausprobieren 5*****
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Roll doch mal ein paar in meine Richtung.....5 Sternchen und GLG, Gabi

Um das Rezept "Amaretto-Kugeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung