Paella-Kroketten auf Joghurtsoße

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Joghurt-Soße: etwas
Petersilie 1 Bund
Joghurt türkisch 250 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sahne 3 EL
Zucker 1 Msp
Zitronensaft 1 Schuss
Paella-Kroketten: etwas
Rundkornreis 300 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Hühnerfond 250 ml
Olivenöl 1 EL
Kurkuma Gewürz 1 TL
Serranoschinken 75 gr.
Chorizowurst 75 gr.
Pinienkerne 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Mehl 1 TL
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 1 Msp
Öl 1 Schuss
Dill 1 Bund

Zubereitung

1.Für die Joghurtsoße die Petersilie fein hacken und mit dem Joghurt und den Gewürzen verquirlen. Um eine glatte Soße zu erlangen, evtl. mit Zitrone und Sahne verdünnen. Anschließend mit Zucker abschmecken.

2.Für die Paella-Kroketten Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Reis, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Knoblauch, Fond, Olivenöl und Kurkuma in einen Topf geben, zum Kochen bringen und danach die Hitze reduzieren. Ca. 15. Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit aufgenommen hat. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Die Chorizo-Wurst und den Schinken in einem Mixer zerkleinern und unter den Reis rühren. Sollte die Masse zu feucht sein, Mehl oder Semmelbrösel darunter mischen. Danach die Pinienkerne dazugeben und in die Masse einarbeiten. Aus der Masse gleich große Kugeln formen. Das Ei verquirlen. Die Paellakugeln im mit Salz und Pfeffer gewürzten Mehl, dann in der Eimasse und anschließend in den Semmelbröseln wenden, so dass die Kugeln vollständig bedeckt sind. Die Kugeln dann im heißen Öl frittieren.

3.Anrichten: Joghurtsoße auf die Teller geben. Die fertigen Kroketten mit Dill und Petersilie bestreuen und auf der Joghurtsoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella-Kroketten auf Joghurtsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella-Kroketten auf Joghurtsoße“