Spritzgebäck

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Grundrezept Mürbeteig 1
jenachdem wieviel Plätzchen man haben will etwas
Haselnüsse gemahlen 1 Päckchen
Backkakao 2 EL
Zitronenaroma 1 Fläschchen
Mandeln gemahlen 1 Päckchen

Zubereitung

1.Man stellt das Grundrezept für den Mürbeteig her. Ist in meiner Rezeptsammlung enthalten. Wir nehmen immer die doppelte bis dreifache Menge an Teig. Dann kann man den Teig mit Mandeln, Haselnüssen, Zitronen oder Kakao mischen. Anschließen lassen wir den Teig über Nacht durchkühlen.

2.Am nächsten Tag wird der Fleischwolf mit Spritzgebäck aufsatz aufgebaut. Dann sucht man sich die passende Form aus und macht seine Plätzchen. Die werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt.

3.Den Backofen vorheizen (140 -160°C Umluft) mann kann gleich zwei Bläche auf einmal backen. Backzeit beträgt ca. 15 Min. ( jenachdem wie braun man sie haben will ) . Die zeit ist aber auch vom Ofen abhängig,, daher bitte auf den eigenen Ofen achten und zeitangaben berücksichtigen

4.Die Plätzchen auskühlen lassen. Wer mag kann sie noch mit Kuvertüre oder Schokolade bestreichen. So hat man ein leckeres Weihnachtsgebäck. ( Schmeckt aber auch in den anderen Jahreszeiten )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spritzgebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spritzgebäck“