Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott

Rezept: Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott
27
01:00
3
5627
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Parfait:
1 EL
Öl
100 gr.
Kürbiskerne
100 gr.
Zucker
3 Stk.
Eigelb
60 gr.
Puderzucker
2 EL
Kürbiskernöl
400 gr.
Sahne
Kompott:
60 g
Zucker
150 ml
Johannisbeersaft
1 Stk.
Zimtstange
0,5 Stk.
Sternanis
1 Stk.
Zitrone
1,5 EL
Speisestärke
400 gr.
Heidelbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
21,8 g
Fett
18,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott

Kürbiskernöl-Krokantparfait mit Portweinfeigen

ZUBEREITUNG
Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott

1
Besondere Materialien: 4 Halbkugelformen oder andere Portionsförmchen evtl. Schockfroster oder Eismaschine
2
Für das Parfait ein Backblech mit Öl einfetten. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie zu duften beginnen, dann herausnehmen.
3
Den Zucker in die heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Die Kürbiskerne zum Zucker geben und kurz damit glasieren. Dann auf das Blech geben und auskühlen lassen.
4
Eigelbe und Puderzucker über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Masse solange weiterschlagen, bis sie kalt ist und bindet. Den Kürbiskernkrokant mit Frischhaltefolie bedecken und mit einem Fleischklopfer oder einem Topfboden grob zerstoßen. Dann in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer fein mahlen und mit dem Kürbiskernöl unter die geschlagene Eimasse rühren. Die Sahne vorsichtig unterheben. Die Parfaitmasse in 4 Halbkugelformen oder sonstige Förmchen einfüllen und glatt streichen. Das Parfait mit Frischhaltefolie zugedeckt mindestens 6 Stunden in das Gefrierfach stellen - oder in die Eismaschine (natürlich ohne Förmchen).
5
Für das Kompott den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Mit dem Johannisbeersaft unter Rühren ablöschen. Zitrone auspressen und die Schale dünn abreiben. Zimtstange, Sternanis, Zitronensaft und -schale unterrühren und die Soße ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Falls sie danach noch zu dünnflüssig ist, die Speisestärke zugeben und die Sauce damit binden. Die Heidelbeeren waschen, trockentupfen und unter die Sauce rühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Soße noch etwas ziehen lassen. Das Kompott kurz vor Ende der Gefrierzeit des Parfaits vorsichtig wieder erwärmen.
6
Anrichten: Das Kürbiskernparfait aus den Halbkugeln oder Förmchen auf die Teller stürzen und mit dem Heidelbeerkompott anrichten.

KOMMENTARE
Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott

Benutzerbild von Schokifreaks
   Schokifreaks
Das wird in jedem Fall ausprobiert...!!! Hab es schon bei Unter Volldampf bewundert.... 5* für die Idee und vielleicht noch einmal 5* für den Geschmack :) - dafür muss ich es aber erst noch einmal probieren... LG.
   leckermaeulchen3
ein super rezept...vielen dank dafür !
Benutzerbild von Tale
   Tale
Habe es heute ausprobiert, einfach nur köstlich. :)

Um das Rezept "Kürbiskernparfait mit Heidelbeerkompott" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung