Konfekt : Rotwein-Pflaumen-Pralinen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
entsteinte, getrocknete Soft-Pflaumen 100 g
Rotwein 75 ml
Marzipan Rohmasse 150 g
gesiebter Puderzucker 50 g
für den Guß: etwas
Edelbitter-Schokolade 70% 100 g
Speiseöl 1 Teel.

Zubereitung

Die Pflaumen längs halbieren. Rotwein in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, die Pflaumen hinzufügen und alles bei schwacher Hitze etwa 3 Min. köcheln lassen. Die Pflaumen im Rotwein etwa 1 Std. durchziehen lassen. Marzipan mit Puderzucker verkneten, auf der leicht mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von 30x30 cm ausrollen. Ca. 30 Rechtecke von etwa 5x6 cm schneiden. Jeweils 1 Pflaumenhälfte in die Mitte der Rechtecke legen, die Seiten einschlagen und dann aufrollen. Ränder vorsichtig andrücken. Für den Guß die Schokolade mit Speiseöl in einem kleinen Topf im Wasserbad schmelzen. Die Marzipanrollen in die flüssige Schokolade tunken und auf einem Kuchenrost fest werden lassen. Pralinen in einer gut schließenden Dose an einem kühlen Ort aufbewahren. Sollten innerhalb 1 Woche verzehrt werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Konfekt : Rotwein-Pflaumen-Pralinen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Konfekt : Rotwein-Pflaumen-Pralinen“