Der falsche Mann

Rezept: Der falsche Mann
Hackbraten mal anders !!!!
2
Hackbraten mal anders !!!!
4
393
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hackfleisch gemischt
100 gramm
Erbsen tiefkühl oder Dose
100 gramm
Möhren frisch, gewürfelt
100 gramm
Paprika frisch, rot o. gelb, gewürfelt
4 Esslöffel
Senf
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss
50 gramm
Paniermehl
4 Stk.
Eier
Sahne und Butter
Kartoffeln oder Reis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
17,8 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
14,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Der falsche Mann

Flammkuchen Waldpilz-Flammkuchen
Überbackene Kartoffeln mit Pilzen
BiNe S GEFÜLLTE ZUCCHINI
Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

ZUBEREITUNG
Der falsche Mann

1
Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit den Eiern und dem Senf vermischen, Gewürze nach Geschmack zugeben, nehmt ruhig mehr. Die anderen Zutaten ziehen sie wieder raus. Den Backofen, schon mal auf 160 Grad vorheitzen.
2
Nun die Erbsen, die gewürfelten Möhren und Paprika unterheben. Etwas Paniermehl unterheben, bis es eine leicht klebrige Maße ergibt. Backblech mit Margariene oder Butter bestreichen.
3
Die fertige Hackfleischmasse aufs Blech geben und ein Kastenbrot formen. Du kannst eigendlich formen was du willst. Nun nur noch leicht mit Paniermehl bestreuen. Auf der mittleren Schiene bei 160 Grad 40 Min. backen, dann auf 180 Grad gute 10 MIn. backen, Backofen ausmachen, und bis zum servieren ziehen lassen.
4
Als Soße bittet sich ein braune Fertigsoße an, die mit Sahne und einem Stück Butter verfeinert wird. Kartoffel oder Reis kochen. Guttes gelingen !!!!!!

KOMMENTARE
Der falsche Mann

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich denke das ist der richtige mann 5 Sterne von Amerika
Benutzerbild von mauswiesel
   mauswiesel
Auch lecker 5***** l.g. silvi
Benutzerbild von GreenHotChilli
   GreenHotChilli
5 echte Sterne von mir und GVLG Tania
Benutzerbild von mambo
   mambo
Auch lecker, 5* !

Um das Rezept "Der falsche Mann" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung