Joghurt-Sahne-Torte mit Sauerkirschen

8 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Vollkornbutterkekse 200 g
Butter 200 g
Joghurt 500 g
Frischkäse 200 g
Sahne 200 g
Gelatine fix 4 Päckchen
Zitrone 1 Stück
Zucker 75 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Sauerkirschen 0,5 Gläser
Sauerkirschsaft 250 ml
Speisestärke 4 EL
Zucker 4 EL
Sahne 150 ml
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Wasser optional 250 ml
Zucker optional 3 EL
Götterspeise Zitrone optional 1 Päckchen

Zubereitung

1.Butter bei schwacher Hitze schmelzen und Butterkekse fein zerbröseln. Beide Zutaten miteinander vermischen, in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und andrücken.

2.200 ml Sahne steif schlagen. Joghurt, Frischkäse und Zitronensaft miteinander verrühren und Gelatine Fix einrühren. Jetzt Zucker und Vanillinzucker unterrühren und die Sahne unterheben.

3.Die Joghurtcreme auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Kuchen für vier Stunden (oder auch gerne über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

4.Kirschsaft zum Kochen bringen. Zucker und Speisestärke mischen und zum Kirschsaft geben. Unter Rühren kurz aufkochen lassen. Die Sauerkirschen dazugeben. Die Kirschmasse ein wenig abkühlen lassen und dann auf der Joghurtcreme verteilen. Kuchen für circa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.150 ml Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen und Torte verzieren.

6.OTIONAL: Am Vorabend Götterspeise zubereiten, in ein flaches Gefäß, z.B. Panierschale, ausgießen und im Kühlschrank fest werden lassen. Aus der festen Masse mit Plätzchenförmchen Motive ausstechen und Torte damit verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Sahne-Torte mit Sauerkirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Sahne-Torte mit Sauerkirschen“