Beschwipste Birnensahnecreme mit Birnen-Nusskugeln

20 Min leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Birnen 2 reife
Cremfine zum Schlagen 100 ml
Williams-Christ-Brand oder 2 EL
Zitronenaroma wenn Kinder mitessen 1 paar Tropfen
Vollmilchschokolade 0,5 Tafel
Haselnüsse gemahlen 2 EL

Zubereitung

1.So wirds gemacht: Birnen halbieren, 2 Birnen aushöhlen so dass nur noch die Birnenhülle bleibt (wird später als Dessertschale verwendet) Birnenstücke in eine Schüssel geben, pürieren, Williams-Birnen-Schnaps untermischen oder altanativ Zitronenaroma. Cremfine schlagen (Cremfine zum Schlagen aus dem Kühlregal ist eine tolle Sahne....sie braucht keine Hilfsmittel um steif zu bleiben....habe es jetzt schon mehrmals getestet). Beschwipstes Birnenmus und Sahne vorsichtig vermischen und die Birnenschalen damit befüllen. Auf Dessertteller setzen, Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und in Streifen über die Sahne geben.

2.Aus den anderen beiden Birnenhälften, kleine Kugeln ausstechen, Haselnüsse auf einen Teller geben und die Birnenkugeln darin wälzen. Nun werden die Nusskugeln um die Birne gesetzt.....fertig...sieht nicht nur schön aus...sondern ist ein luftig leichtes Dessert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Birnensahnecreme mit Birnen-Nusskugeln“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Birnensahnecreme mit Birnen-Nusskugeln“