Kuchen + Torten : Französische Apfeltarte

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 200 g
Butter 100 g
Zucker 5 Eßl.
Ei 1
Salz 1 Prise
Außerdem: etwas
Äpfel säuerlich 1 kg
Zucker 2 Eßl.
Zimt 1 Msp
Calvados 2 cl
Haselnüsse gehackt 7 Eßl.
Marzipanrohmasse 200 g
Ei 1
Vanillezucker 1 Pck.
Fett für die Form etwas
Semmelbrösel 2 Eßl.
Aprikosenmarmelade 2 Eßl.

Zubereitung

Aus Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen und mindestens 30 Min. kühl stellen. Äpfel schälen, kleinschneiden und mit Zucker, Zimt, Calvados und den Nüssen in einem Topf weich dünsten. Backofen auf 200° vorheizen. Marzipanrohmasse mit Ei und Vanillezucker verkneten, in einen Spritzbeutel füllen. Den Teig dünn ausrollen, in eine ausgefettete Springform geben und ca. 15 Min. vorbacken. Den Kuchenboden mit Semmelbröseln bestreuen und die Apfelmasse daraufgeben. Die Marzipanmasse gitterförmig darauf spritzen und bei 175° nochmals 15 Min. backen. Mit der glattgerührten Marmelade glasieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen + Torten : Französische Apfeltarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen + Torten : Französische Apfeltarte“