Apfel-Tarte auf spanische Art

40 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Blätterteig tiefgefroren 450 Gramm
Äpfel säuerlich 4 Stück
Vanille Soßenpulver 1 Päckchen
Marzipan Rohmasse 50 Gramm
Creme legère 200 Gramm
Apfel-Mandel Marmelade 5 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig aus der Packung nehmen und auftauen.

2.Eine Tarteform oder eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten und ausmehlen.

3.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die Marzipanmasse in sehr kleine Stücke zerreißen und mit der Creme legere mischen (das geht am besten mit einem Pürierstab). Das Soßenpulver einrühren.

4.Blätterteigscheiben aufeinander legen und soweit ausrollen das Ihr die Form einschließlich Rand damit auslegen könnt. Über stehenden Teig abschneiden. Die Crememasse darauf verteilen. Dann die Apfelstücke fächerförmig auf die Creme legen.

5.Tarte im Backofen ca. 20-25 Minuten backen bis Teig und Äpfel gebräunt sind, Marmelade leicht erwärmen und nach dem Backen auf der Tarte verteilen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Tarte auf spanische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Tarte auf spanische Art“