Papaya-Avocadosalat mit Kalbstartar

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lauchzwiebeln frisch 0,5 Bund
Papaya 3 Stk.
Orange 1 Stk.
Limetten 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Honig 1 TL
Sonnenblumenöl 4 EL
Avocados 2 Stk.
Koriander frisch 1 Bund
Cashewnuss 1 Päckchen
Kalbstatar (mit Rauke): etwas
Zitrone 1 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Kapern 1 EL
Kalbsfilet 400 gr.
Olivenöl 10 EL
Meersalz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Lollo rosso 50 gr.
Rauke 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1758 (420)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
41,8 g

Zubereitung

1.Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Papayas halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch würfeln. Orange und Limetten auspressen, Saft mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und Öl darunter schlagen. Zum Schluss alles zugedeckt kalt stellen.

2.Zum Servieren die Avocados halbieren, schälen und jeweils den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Anschließend mit Dressing und Papayas vorsichtig vermischen und auf einer flachen Platte anrichten. Vom Koriander Blättchen abzupfen und wie die Lauchzwiebeln über den Salat streuen. Evtl. mit Limettenspalten (unbehandelt) garnieren und Nüsse darüber streuen. Sofort servieren.

3.Für das Kalbstatar die Zitrone waschen, trockentupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Die Kapern fein hacken.

4.Das Kalbsfilet waschen, trockentupfen, mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden oder durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes drehen. Dann das Tatar in eine Schale geben, mit 2 EL Olivenöl, der Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Kapern und Zwiebel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Die Salate putzen, waschen und trockenschleudern und mit dem Dressing vom Papaya-Salat anrichten.

6.Das Tatar nach Belieben formen (z.B. mit Hilfe von Tassen oder abgeschnittenen Joghurtbechern). Auf Tellern anrichten, mit übrigem Olivenöl beträufeln und mit dem Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Papaya-Avocadosalat mit Kalbstartar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Papaya-Avocadosalat mit Kalbstartar“