dänisches Rugbrød, zu dt. Roggenbrot

mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hefe 50 gr.
Wasser 1 dl
Buttermilch 4 dl
Roggenmehl grob 300 gr.
Salz 2 Teelöffel
gesiebtes Mehl 400 gr.

Zubereitung

1.Die Hefe in einer Schüssel zerbröseln. Danach das warme Wasser dazu und die Hefe auflösen. Die Buttermilch vorsichtig erwärmen und zusammen mit dem Roggenmehl, Salz und dem meisten des gesiebten Weizenmehl dazutun. Alles gut miteinander verkneten. Nun das restliche Mehl nach und nach dazu geben. Den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort 90 min gehen lassen. Sodaß die Menge sich fast verdoppelt hat.

2.Den Teig jetzt auf einer bemehlten Oberfläche leicht durchkneten und danach geformt in eine gefettete Brotform geben. Und wieder gehen lassen !!! Diesmal alber NUR 60 min. grins.

3.Wenn die Zeit um ist mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen und anschließend mit Wasser bepinseln und ab in den vorgeheizten Ofen bei 175° C 90 min. backen. Danach ist das Brot auch endlich fertig.

4.Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen.

5.Leider waren die Batterien von unserer Kamera leer. Und obwohl das Brot so lange gebraucht hat, habe ich leider nur ein Bild vom fertigen Brot. Und das ist eingestellt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „dänisches Rugbrød, zu dt. Roggenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„dänisches Rugbrød, zu dt. Roggenbrot“