Pflaumenkuchen

3 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 500 g
Hefe frisch 42 g
Zucker 80 g
Milch 250 ml
Öl 8 EL
Salz 1 Prise
Zwetschge 2 kg
Zucker 5 EL
Zimt 1 Prise

Zubereitung

1.Zwei Drittel des Mehls in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde rein drücken. Die Hefe in einer Tasse zerbröckeln und mit etwas Zucker und etwas Milch (ca. 50 ml) verrühren - die Milch sollte etwas angewärmt (lau warm) sein. Die Hefe-Milch-Zucker Mischung vorsichtig in die Mehlkuhle gießen und mit dem restlichen Mehl bestreuen. Das ganze nicht zu kalt etwa 20 Minuten lagern.

2.Die restliche Milch, Zucker und Öl in einem Gefäß leicht erwärmen (ebenso lau warm). Nach ca 20 Minuten müßte die Hefe-Milch-Zucker-Mischung schaumig aufgegangen sein (siehe Foto) - falls nicht, ist die Hefe tot und kann nicht weiter verwendet werden (der Teig geht dann nicht auf und wird nicht luftig). Die restliche Milch-Zucker_Öl-Mischung in die Schüssel geben und alles zu einem Teig verkneten - dann aus der Schüssel nehmen und weiter kneten. Falls der Teig zu feucht ist, einfach mit etwas Mehl bestäuben. Auch ruhig etwas Mehl auf die Hände geben und verreiben, das lößt den Teig von den Fingern. Wenn der Teig einen großen Klumpen bildet, für mindestens eine Stunde mit einem Tuch zugedeckt an einen warmen Ort stellen.

3.Nach ca. einer Stunde müßte sich die Teigmenge verdoppelt haben. Nochmals gräftig kneten und erst jetzt Salz hinzufügen. Salz zerstört die Hefe beim gehen, deshalb n i e beim ersten gehen bereits hinzufügen - lieber erst beim letzten kneten.Den Teig auf einem Backblech ausrollen.

4.Zwetschken oder Pflaumen längs aufschneiden und vom Stein befreien. Die beiden Hälften nochmal mittig anritzen, so dass die einzelnen Vietel noch zusammenhängen. Die Pflaumen auf den Teig stellen - nicht legen - wir wollen ja viele Pflaumen auf den Kuchen brigen :-).

5.Den Backofen vorheizen Uluft ca 180 Grad, Ober- / Unterhitze etwa 200 Grad. Den Kuchen etwa 35 Minuten backen. Dann den noch heißen Kuchen mit Zimt und Zucker bestreuen - je nach dem wie süss die Pflaumen waren, die Zuckermange variieren. Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen“