Cannelloni mit Räucherlachs und Spinat

1 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Cannelloni 12 Stück
Quark Magerstufe 250 g
Spinat tiefgefroren 750 g
Räucherlachs 200 g
Cherrytomaten 10 Stück
Margarine 20 g
Mehl 20 g
Milch 125 ml
Brühe 250 ml
Zwiebeln frisch 2 Stück
Ei 1 Stück
Muskat, Salz, Pfeffer etwas
Zwiebeln frisch 2 Stück
Rapsöl etwas
Mozzarella 2 Kugeln

Zubereitung

1.Zwiebeln in grobe Stücke zerteilen. In etwas Rapsöl anschwitzen und den aufgetauten Spinat zugeben. Kurz kochen und mit Brühepulver und Pfeffer abschmecken.

2.Margarine in einem Topf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen und mit Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.Lachs in kleine Stücke schneiden. Ca. 200 g des Spinats mit einem Pürierstab pürieren. Mit Quark und Ei verrühren. Lachs unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cannelloni mit Hilfe eines Spritzbeutels mit der Masse füllen.

4.Auflaufform fetten und den Spinat in die Form geben. Tomaten halbieren und auf den Spinat geben. Die Cannelloni auf das Spinatbett legen und mit der Soße übergießen. Ca. 25 Minuten bei 175°C (Umluft) im Ofen überbacken.

5.Mozzarellakugeln in Scheiben schneiden und den Auflauf nach 25 Minuten damit belegen. Alles nochmals ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse gut zerlaufen ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cannelloni mit Räucherlachs und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cannelloni mit Räucherlachs und Spinat“