Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel

Rezept: Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel
0
00:44
0
629
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Forellenfilets geräuchert ohne Haut
125 g
Frischkäse nature, z.B. Philadelphia
75 g
Sauer-Halbrahm
150 g
Magerquark
2 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Zitonensaft
2 Blatt
Gelatine
3 Zweige
Petersilie
40 g
Mehl
1 dl
Milch
1
Ei
15 g
Butter flüssig
Salz, Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.08.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
607 (145)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
11,8 g
Fett
4,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel

Specken dicken, gefüllt mit dreierlei Dips

ZUBEREITUNG
Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel

1. Für den Crêpes-Mantel Petersilie hacken. Mit den restlichen Zutaten bis und mit der Butter zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und einer Prise Muskat würzen. die Hälfte des Teiges in eine beschichtete, heisse Bratpfanne geben. Unter Schwenken der Pfanne Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze beidseitig backen. Auf dieselbe Weise eine zweite Crêpe backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 2. 100 g Forellenfilet klein schneiden. Frischkäse, Sauer-Halbrahm und Quark beigeben und alles mit eine Gabel zu einer möglichst glatten Masse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gut ausdrücken und mit 2 El Fischcreme in einer Pfanne geben. Gelatine bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Zur restlichen Fischcreme rühren. 3. Terrinenform mir Klarsichtfolie auslegen. Die Form mit den Crêpes auslegen, überstehende Crêpes über den Rand ragen lassen. Ein Drittel der Frischcreme auf dem Formenboden ausstreichen. Die Hälfte der Forellenfilets darauf legen. Die Terrine lagenweise einschichten, bis alle Zutaten aufbebraucht sind. Ueberstehende Crêpes darüber legen. Form mit Klarsichtfolie verschliessen. Terrine im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühl stellen. Zum Servieren in Tranchen schneiden.

KOMMENTARE
Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel

Um das Rezept "Terrine von geräucherter Forelle im Crêpes-Mantel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung