Herzhaftes Gebäck: Gemüsekuchen

35 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig, Kühlregal 1 Päckchen
Karotten, in kleine Würfel geschnitten 250 g
Blumenkohl frisch, in kleine Röschen zerlegt 150 g
Lauch, in dünne Scheiben geschnitten 200 g
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Saure Sahne 10 % Fett 200 ml
Eier 2
Pfeffer aus der Mühle, Salz, Muskat, Kümmel gemörsert etwas
Olivenöl 1 EL
Gouda gerieben 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1184 (283)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
27,8 g

Zubereitung

1.Gemüse putzen, waschen, zerkleinern. Pizzateig auf einem Backblech ausrollen, dabei einen Rand formen. In einer großen Pfanne das Öl erwärmen, (ich hab den Wok genommen) Karotten anschwitzen, wenig! Wasser und etwas Salz zugeben und 5 Minuten dünsten, Blumenkohl dazu und weitere 3 Minuten dünsten. Das Wasser sollte weitgehend verdampft sein.

2.Zwiebel und Knoblauch im Öl glasig schwitzen, Lauchringe und den gemörserten Kümmel zugeben und ganz kurz dünsten. Das Gemüse etwas abkühlen lassen. Saure Sahne mit den Eiern verquirlen, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und unter das vorbereitete Gemüse geben.

3.Den Pfanneninhalt auf dem Pizzateig verteilen mit dem Käse bestreuen und 20 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizeten Herd (Ober- und Unterhitze) backen. Schmeckt heiß, lauwarm aber auch kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhaftes Gebäck: Gemüsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhaftes Gebäck: Gemüsekuchen“