Döppekooche

Rezept: Döppekooche
Der Topfkuchen, auch Puttes genannt, aus geriebenen Kartoffel, durchwachsenem Speck und Mettwürstchen....
13
Der Topfkuchen, auch Puttes genannt, aus geriebenen Kartoffel, durchwachsenem Speck und Mettwürstchen....
3
18072
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2,5 Kg
Kartoffel
4 Stck
Zwiebeln
4 Stck
Eier der Größe L
Salz, Pfeffer, Muskatnuß, Öl
200 g
durchwachsener Speck in Scheiben
4 Stck
Mettwürstchen in Scheiben
250 g
durchwachsener Speck am Stück
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,0 g
Fett
0,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Döppekooche

Dicke Bohnenauflauf mit Speck aus dem Rheinland Decke Bunneauflauf met Speck

ZUBEREITUNG
Döppekooche

1
Die Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben (am besten mit der Maschine). Die Masse in ein Küchentuch einwickeln und das Wasser gut abtropfen lassen.
2
Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden und mit den Eiern zu den geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel geben. Nun alles schmackhaft mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Den Speck am Stück von der Schwarte befreien und fein würfeln. Dann zu der Masse geben, sowie die Mettwürstchen in Scheiben. Alles gut durchrühren. Falls die Masse zu nass sein sollte, etwas Mehl aufstreuen und unterrühren.
3
Den Backofen auf 180C vorheizen. In der Zwischenzeit einen Blechbräter auf den Herd stellen, Öl hinein geben und das Öl sehr heiß werden lassen. Wenn das Öl die Temperatur erreicht hat, mit einer Suppenkelle die Masse Stück für Stück in den Bräter geben. Dabei immer auf die Masse drücken, damit sich das heiße Öl nach oben drückt! Ist die Masse vollständig im Bräter die Masse mit den 200g durchwachsenem Speck in Scheiben abdecken.
4
Nun den Bräter mit der Masse !!!OHNE!!! Deckel in den Ofen und alles 2-3 Stunden garen. Nehmt bitte einen Schaschlikspieß aus Holz und stecht ihn in die Masse. Bleibt nichts daran hängen, ist der "Döppekooche" fertig.
5
Sehr gut schmeckt dazu Apfelkompott oder Apfelmus.

KOMMENTARE
Döppekooche

Benutzerbild von Murmli
   Murmli
Das ist nach meinem Geschmack :-). 5* und lg von Murmli
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ein tolles Rezept das ist genau was ich Esse und Koche einfach Lecker Five Stars
Benutzerbild von mellycolonia1970
   mellycolonia1970
Da bekommt man echt wieder Hunger. Lass Dir mal 5* da, aber das Rezept nehm ich mit. LG Melly

Um das Rezept "Döppekooche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung