Hackkuchen

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Hackfleisch gemischt 2,5 kg
Milch lauwarm 375 ml
Brötchen vom Vortag 3
Zwiebeln 3
Eier 4
Champignons oder eine kleine Dose 400 Gramm
Pfifferlinge oder eine kleine Dose 400 Gramm
Senf 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Chillischoten 2
Knoblauchzehen gewürfelt 4
Basilikum 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Paprika edelsüß, Salz+Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Brötchen in der lauwarmen Milch einweichen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Knoblauchzehen und die Chillischoten in kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen oder gründlich abtropfen lassen und dann ebenfalls klein schneiden. Und bevor ich es vergesse zu schreiben sollen natürlich auch die Petersilie und das Basilikum fein geschnitten werden.

2.Jetzt in einer ziemlich großen Schüssel das Hack und die ausgedrückten Brötchen mit allen anderen Zutaten mischen und alles gut verkneten. Zum Schluß kräftig mit Paprika edelsüß, Salz und Pfefferabschmecken.

3.Die Hackmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Baackblech (Fettpfanne oder ein anderes tiefes Blech) geben, gleichmäßig verteilen und oben glatt drücken.

4.Dieses Blech dann in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben (ich nehme immer die mittlere Spur) und dort ca. 60 Minuten backen lassen.

5.Bei uns gibts dazu dann eine leckere Tomatensoße und gemischten Salat und/ oder frisches Baguttebrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackkuchen“