Fisch --- Jakobsmuscheln überbacken mit Champagnersauce und Pyrenäenkäse

45 Min mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jakobsmuscheln - Fleisch 4
--- Champagnersauce --- etwas
Kalbsfond 400 ml
Butter 10 g
Schalotte fein gehackt 30 g
Champagner oder Crémant 0,25 Liter
Sahne 0,25 Liter
Mehlbutter 1 TL
Eigelb 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
--- Spinatfüllung --- etwas
Blattspinat 250 g
Butter 30 g
Muskatnuss etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
--------------------------- etwas
Butter etwas
Champagner oder Crémant 100 ml
Pyrenäenkäse frisch gerieben 50 g
Muschelschalenhälften 4

Zubereitung

1.Jakobsmuscheln waschen und mit dem Küchenpapier trockentupfen. Fleisch halbieren, salzen und pfeffern. In einer Pfanne Butter zerlassen, das Fleisch hineingeben und mit Champagner auffüllen, langsam garziehen lassen.

2.Für die Sauce: den Kalbsfond auf 300 ml reduzieren. Die Schalotten in der Butter anschwitzen. Mehrmals mit Champagner ablöschen, mit dem Fond auffüllen und wiederum reduzieren bis zur Hälfte. 2/3 der Sahne reduzieren und dazu geben. Sauce mit der Mehlbutter binden. Eigelb und restliche Sahne verquirlen und zur Sauce geben, aufkochen und salzen, pfeffern und passieren.

3.Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Butter zerlassen, den Spinat darin leicht andünsten und würzen.

4.Spinat in die Muschelschalen geben, Fleisch darauf legen mit der Champagnersauce bedecken und mit dem Pyrenäenkäse bestreuen.

5.Bei 200° im vorgeheizten Backofen auf der obersten Schiene goldgelb backen. Dazu reicht man am Besten Weißbrot und ein Glas Champagner oder Crémant.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch --- Jakobsmuscheln überbacken mit Champagnersauce und Pyrenäenkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch --- Jakobsmuscheln überbacken mit Champagnersauce und Pyrenäenkäse“