Ratsherrentopf

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bratwürste Nürnberger Art 4 Stk.
Schweineleber frisch enthäutet 4 Scheiben
Schweinesteaks 4 Stk.
Bauchspeck geräuchert in 1 cm dicke Scheiben 4 Stk.
Kartoffeln gekocht vom Vortag 400 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stk.
Brechbohnen frisch 200 Gramm
Erbsen grün frisch 100 Gramm
Champignons frisch geschnitten mit Zitronensaft beträufelt 250 Gramm
Möhren 200 Gramm
Fleischbrühe 50 ml
Sahne 10% Fett 100 ml
Petersilie gehackt 1 EL
Kümmel gemahlen 1 TL
Weißwein trocken 50 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Bohnen waschen, putzen und halbieren. In reichlich Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abtropfen lasen und warm stellen. Die Möhren putzen, in Scheiben schneiden und in etwas leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten dünsten. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in 2 El Butter von allen Seiten anrösten, salzen und pfeffern. Das Dosengemüse und die Möhren abgießen. Die Bohnen und die Erbsen in etwas Butter erhitzen. Die Zwiebel schälen, würfeln, in Butter anbraten. Champignons dazugeben und einige Minuten mitdünsten. Nun Kartoffelscheiben, Gemüse und Champignons mischen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprika bestreuen. In eine feuerfeste Form geben, mit 3 EL Sahne beträufeln und warm Stellen. Die Steaks, Leberscheiben und Würstchen mit Öl bepinseln und unter dem vorgeheizten Grill von jeder Seite 3 bis 4 Minuten grillen. Die Speckscheiben in einer Pfanne auslassen. Steaks, Leberscheiben, Würstchen und knusprige Speckscheiben auf dem Gemüse in einer hohen feuerfesten Topf geben. Wein, Fleischbrühe und restlicher Sahne verrühren in den Topf giessen und bei 175 Grad im Backofen mit geschlossenen Deckel garen. Mit gehackter Petersilie bestreut auf den Tisch bringen

Auch lecker

Kommentare zu „Ratsherrentopf“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ratsherrentopf“