Beefsteak Tartar

Rezept: Beefsteak Tartar
heute nicht mehr so "in", aber es kommt ja so vieles Gute wieder
1
heute nicht mehr so "in", aber es kommt ja so vieles Gute wieder
00:15
4
1379
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
gut durchblutetes, sehnenloses Rindfleisch (Lendenstück oder Filet)
100 g
eingelegte Gurken
1
mittelgroße Zwiebel
5 Zweige
Petersilie,
4
Eidotter
4 EL
Kapern
Tabasco
Worcestershiresauce
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
grobes Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1733 (414)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
52,0 g
Fett
20,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beefsteak Tartar

Affenteller
Kir Royal

ZUBEREITUNG
Beefsteak Tartar

1
Das Fleisch von allen Unreinheiten befreien und mit einem Messer in 5 mm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und vorsichtig mit der Gabel verrühren. Abdecken und in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch muss schön kalt bleiben, damit es seinen knackigen Charakter bewahrt.
2
Die Garnitur zubreiten: Die Gurken und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Petersilie fein hacken, Eidotter und Eiweiß trennen.
3
Das Tartar mit einer Gabel in einer flachen runden Form auf die Teller geben und die Garnitur darauf verteilen. Jeweils ein Eidotter in eine halbe Eierschale geben und auf das Tartar setzen. Separat Tabasco, Worcestershiresauce, Pfeffer und Salz beigeben.
4
Mit einem Salat, je nach Gusto mit frisch zubereiteten Pommes frites oder einem super frischem Bauernbrot und hausgemachter Mayonnaise servieren.
5
Der Tipp: Dreht man das Fleisch durch den Fleischwolf wird es warm und dadurch schleimig. Schneidet man es dagegen mit einem Messer, ist es etwas gröber und behält sein frisches Aussehen. Wenn Ihr das Beefsteak Tartar wie oben angegeben servieren, können Eure Gäste es selbst zubereiten und würzen.

KOMMENTARE
Beefsteak Tartar

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Es erstaund mich rohes Fleisch, ich wette es schmeckt, gebe Dir 5 Stars
   W****u
Ein superleckeres Rezept- toll!!!!! GgggvlG Petra
Benutzerbild von annekind
   annekind
leckere 5*
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Wenn auch nict in trotzdem *****dafür, lg Barbara

Um das Rezept "Beefsteak Tartar" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung