Kürbissuppe mit gebratenem Lachs

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hokaidokürbis etwas
Schalotten etwas
Butter, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer etwas
Curry mild oder scharf, nach Geschmack etwas
Sahne oder Creme fino etwas
Lachsfilet ca. 100g pro Person etwas

Zubereitung

1.Zutatenmenge nach Personenzahl. Man kann als Hauptgang 2 Teller pro Person rechnen. Hokaidokürbis würfeln, Schalotten putzen und in Stücke schneiden, in reichlich Butter anschmoren. Mit Brühe auffüllen, Kürbis weich köcheln, pürieren.

2.Kräftig würzen - je schärfer desto besser (optimal ist natürlich selbst gemischter Curry) - evtl. noch Brühe zugeben. Mit Sahne zu einer cremigen Suppe rühren. Nicht mehr kochen! Lachsfilet pfeffern, in Butter braten (nicht zu hart werden lassen!), herausnehmen und salzen. In Streifen schneiden und in der Suppe anrichten.

3.Dazu paßt Baguette und Weißwein oder Bier. Ein köstliches Sommersüppchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit gebratenem Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit gebratenem Lachs“