Riesengarnelen im Tempurateig mit Mango und Frühlingszwiebelsalat

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salat: etwas
Frühlingszwiebel 1 Bund
Knoblauchzehe 1 Stück
Balsamico-Balsam 3 EL
Geflügelfond 2 EL
Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Olivenöl 8 EL
Koriander frisch 1 EL
Ingwer frisch 1 TL
Mango frisch 1 Stk.
Garnelen: etwas
Eigelb 2 Stk.
Eiswasser 400 ml
Mehl 125 gr.
Speisestärke 125 gr.
Salz 0,5 TL
Riesengarnelen 8 Stk.
Mehl 1 TL
Pflanzenfett 300 gr.
Mango Konfitüre 2 EL

Zubereitung

1.Für den Salat die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit Hilfe einer Knoblauchmühle in feine Würfel schneiden. Balsamico, Geflügelfond, Zucker und Salz mit einem Stabmixer aufmixen. Unter ständigem Mixen das Olivenöl einlaufen lassen. Die Marinade mit dem Olivenöl, Koriander, dem gewürfelten Knoblauch und dem gehackten Ingwer würzen. Die Frühlingszwiebeln mit der Marinade mischen und den Salat mit Salz abschmecken. Die Mango schälen und in dünne Scheiben schneiden. 4 Teller mit den Mangoscheiben auslegen und den Frühlingszwiebelsalat darauf anrichten.

2.Für die Garnelen das Eigelb mit Eiswasser, Mehl, Speisestärke und Salz mit einem Pürierstab zum glatten Tempurateig mixen. Die Riesengarnelen ausbrechen und säubern. In etwas Mehl wälzen, durch den Tempurateig ziehen und in heißem Pflanzenfett goldgelb ausbacken.

3.Anrichten: Die Riesengarnelen auf Küchenpapier abtropfen lassen, leicht salzen und auf dem Frühlingszwiebelsalat anrichten. Alles mit Mango-Konfitüre besteichen oder ein Klecks an den Rand des Tellers geben. Mit etwas Kresse garnieren und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Riesengarnelen im Tempurateig mit Mango und Frühlingszwiebelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Riesengarnelen im Tempurateig mit Mango und Frühlingszwiebelsalat“