Nuss-Schoko-Rosenkuchen

4 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 50 g
Milch 200 ml
Butter 50 g
Salz 2 Prisen
--- Füllung --- etwas
Butter 75 g
Puderzucker 50 g
Milch 75 ml
Zartbitterschokolade 150 g
Kakao 3 EL
Haselnüsse gehackt 75 g
evtl. weitere Nüsse etwas

Zubereitung

1.Mehl, Hefe und Zucker in einer Schüssel mischen, Butter, Milch und Salz zugeben und zu einem glatten Teig verkneten (darf nicht mehr kleben). An einem warmen Ort abgedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen oder alternativ 3 Stunden im Kühlschrank abgedeckt gehen lassen.

2.Butter in einem Topf shcmelzen, Puderzucker einrühren und einmal aufkochen, Milch zugeben. Schokolade hacken und in die Milch geben und darin schmelzen. Kakao unterrühren (wer mag etwas mehr oder weniger). Soße abkühlen lassen.

3.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Mit der Schokomasse bestreichen und den Nüsse bestreuen. Die Teig von der breiten Seite her aufrollen und in Scheiben schneiden. Diese nebeneinander in eine gefettete Springform setzen und leicht flachdrücken und ggf mti weiteren Nüssen bestreuen.

4.Abdecken und ca. 20 Minuten ruhen / gehen lassen. Backen: 180 Grad, 25-30 Minuten. Wer mag bestreicht den heißen Kuchen noch mit heißer Aprikosenmarmelade bestreichen oder den erkalteten Kuchen mit Kuvertüre oder Puderzucker verzieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Schoko-Rosenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Schoko-Rosenkuchen“