Rucolabällchen auf Gemüse-Salat

30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollmilchjoghurt 1000 g
Rucola 150 g
Radischen 1 Bund
Kohlrabi 1
Sprossenmix 125 g
Zwiebel 1
Weißweinessig 3 EL
Olivenöl 3 EL
Schwarzbrot 8 kleine dünne Scheiben
Butter 2 EL
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker etwas

Zubereitung

1.Ein Sieb mit Küchenpapier auslegen, Joghurt vorherher mit 1 TL Salz verrühren, in das Sieg schütten und gut abtropfen lassen. Rucola puzen, waschen, 1/3 davon ganz fein schneiden und unter den Joghurt heben, für ein paar Stunden kühl stellen.

2.Radischen putzen, waschen und bis auf 4 Stück in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden, Sprossen waschen und trockentupfen, Zwiebel schälen, fein würfeln. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Prise Zucker gut verrühren, Zwiebelwürfel dazumischen.

3.Brotscheiben in einem Toaster goldbraun rösten, quer halbieren und ganz dünn mit Butter bestreichen. Rucola, Kohlrabi, Radischen, Sprossen in einer Schüssel mischen, Dressing darüber geben und gut untermischen, auf 4 Tellern anrichten.

4.Aus der Joghurt-Rucolamasse mit einem Eisportionierer 16 Kugeln formen, auf die Brotscheiben setzen und auf dem Salat anrichten....mit den restlichen Radischen garnieren...schmeckt echt köstlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rucolabällchen auf Gemüse-Salat“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rucolabällchen auf Gemüse-Salat“