Schweinerippe mit Kartoffelwaffeln und Ruccular-Tomatensalat

40 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinerippen oder flache Rippe 4
Zwiebel 1
frischen Ruccular 1 Bund
Tomaten 4
Butterschmalz 2 Eßl
Olivenöl 5 Eßl
Basamicoessig 3 Eßl
Kartoffelwaffeln zb.Lidl 4
Tymian 1 Zweig
Rosmarin 1 Zweig
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 Prise
Knoblauchzehen. 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel schälen und sehr klein schneiden.Dann aus dem Olivenöl ,dem Basamicoessig,einer Prise Salz und Zucker die Salatsauce machen. Dazu den Ruccular und die Tomaten waschen .Die Tomaten kleinschneiden und die Ruccularblätter von den groben Stielen entfernen.Alles unter die Salatsauce heben und beiseite stellen.Am besten im Kühlschrank. Nun den Backofen auf 100 Crad Ober und Unterhitze vorheitzen. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die flache Rippe(die vorher etwas Platiert wurde) von allen Seiten scharf darin anbraten.Die Kraüter und den Knoblauch dabei mit in die Pfanne geben. Nun das Fleisch und die Kraüter auf einen Teller geben und alles noch einmal für ca 10 Minuten im vorgeheitzten Backofen ruhen lassen. Zwischenzeitlich die TK Kartoffelwaffeln in heißem Fett frietieren bis sie Gold-gelb sind. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen bevor es mit dem Salat und den Kartoffelwaffeln angerichtet wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinerippe mit Kartoffelwaffeln und Ruccular-Tomatensalat“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinerippe mit Kartoffelwaffeln und Ruccular-Tomatensalat“