Fasan in Portwein im Römertopf

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fasane 2 a 700 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Wacholderbeere 8
Pimentkörner 6
Cognac 2 cl
Butter weich 2 EL
Thymianzweige 2
Räucherspeck in dünne Scheiben 120 g
Portwein 0,125 Liter
Küchengarn etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Den Römertopf wässern. Die Fasane waschen und abtrocknen. Innen und außen salzen und pfeffern.

2.Wacholderbeeren und Pimentkörner im Mörser zerstoßen, mit Cognac und Butter vermischen. Die Fasane innen damit ausstreichen. Je 1 Thymianzweig in den Bauch legen.

3.Brust und Schenkel dicht mit Speck belegen und mit Küchengarn einbinden. Fasane in den Römertopf legen, Portwein angießen. Zugedeckt im Backofen bei 200° (Umluft 180°) 1 Std. 15 Min. garen.

4.Das Küchengarn und den Speck entfernen. Die Fasane mit kaltem Salzwasser bestreichen und ohne Deckel noch 15 Min. bräunen lassen. Die Fasane tranchieren und mit den Beilagen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fasan in Portwein im Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fasan in Portwein im Römertopf“